Sie sind hier: Startseite » Über mich » 

Über meine Person

Ich komme ursprünglich aus der IT-Branche und war Webdesigner, bzw. nennt sich das ja heute entweder Mediengestalter oder wie meinem Fall "Online Marketing Manager".  Zuletzt war ich in einer Werbeagentur tätig. Aktuell bin ich an einem Lebensabschnitt angelangt wo mich beruflich gerne verändern würde.
Tag ein - Tag aus und mehr als 8 Stunden nur am Rechner zu sitzen ist nicht mehr mein Ding. Deshalb schaue mich im näherem Umfeld um. Eine Tätigkeit mit Kunden im Camping / Offroad Umfeld würde mich super reizen. Deshalb habe ich in der Vergangenheit auch schon einige Initiativbewerbungen im Umkreis an Unternehmen aus der Freizeit, Camping & Offroad Branche geschickt.

Berufliche Erfahrung?

Ich bin gelernter Webdesigner und war 15 Jahre selbstständig. Von 2016 – 2018 war ich in einem IT-Systemhaus im First-Level Support tätig. Ab Mitte 2019 habe ich als Online-Manager in einer Werbeagentur in Krefeld gearbeitet.

Aktuell bin ich nun Arbeitsuchend und würde mich oben bereits beschrieben total gerne an was Neues wagen. Vielleicht gibt es ja eine Chance in der Camping / Offraod Branche. Das ich selber leidenschaftlicher Camper bin und gerne Reise könnte das passen.
Die letzten 6 Jahre war die Familie oder ich alleine mit einem 76er T2 Westfalia auf Campingplätzen unterwegs oder es ging auch mal mit Kumpels zum Wochenendtrip ans niederländische Meer.
Und ja, ich hatte auf meinem T2 Westi bereits früher richtige Offroad Geländereifen drauf.

Mein aktuelles Projekt:

Ich habe Anfang November angefangen unseren VW LT28 Karmann zu restaurieren. Aktuell habe ich am LT mit dem "Ausbauen / Entfernen" des Innenausbau begonnen. Der LT hört auf dem Namen Daktari sieht cool aus wie ein Zebra.

Ich bin auf dem Papier nicht mehr der jüngste, dafür bin ich reich an Lebenserfahrung. Ich wohne seit 20 Jahren mit meiner Familie im Spargeldorf Walbeck, koche und fahre in meiner Freizeit gerne mit dem Mountainbike durch die Natur.

Und was bedeutet "Cosa Nostra", welche Bedeutung hat das?

Cosa Nostra bedeutet schlicht übersetzt "Unsere Sache".
Es fing vor 10 Jahren an das ich einen Pseudonym suchte um in den sozialen Medien mein Unwesen zu treiben. Meine Liebe zu Italien brachte mich irgendwann auf diesen Namen.
Diesen Namen trug Anfang des 19. Jahrhundert bis in den 50zigern eine berüchtigte Mafia auf Sizilien. Es gibt auch ein Buch dazu. Cosa Nostra - Die Geschichte der Mafia.